FAQ Service

Mit einem Klick beantworten wir alle deine Fragen

Fragen zu Gallowayfleisch Pakete von EinStückLand

Besitzt EinStückLand eigene Galloways?

Hinrichs Eltern besitzen eigene Galloways, wir direkt jedoch nicht. Wir arbeiten eng mit Landwirten zusammen, die eigene Galloways besitzen und züchten. Damit geben wir jedem Landwirt die Möglichkeit, über uns ihre Gallowayrinder zu vermarkten. Ob wir mit einem Landwirt kooperieren hängt natürlich von vielen Dingen ab, wie z.B. die Art der Haltung, Zufütterung, Herdengröße und Mutterkuhhaltung. Erst nach einem ausgiebigem Besuch auf dem Hof und der genauen Betrachtung der Galloway Herde entscheiden wir, ob wir mit dem Landwirt zusammen arbeiten möchten oder nicht. Natürlich ist auch die Sympathie sehr wichtig und für uns entscheidend. Bei uns kannst du zu 100% sicher sein, dass wir sehr genau hinschauen.

1
Wie schmeckt Gallowayfleisch?

Der Geschmack des Fleisches ist schwer zu erklären. Galloway-Rindfleisch ist durch das natürliche Wachstum der Rinder sehr zart und aromatisch. Da die Galloways sich das ganze Jahr von Gras ernähren und die Zufütterung nur durch z.B. Heu, Heulage und Stroh erfolgt, ist der Geschmack angenehm geschmackvoll und viel besser als herkömmliches Rindfleisch. Gallowayfleisch schmeckt so, wie Rindfleisch schmecken sollte. Heutzutage ist das Supermarktfleisch nahezu geschmackslos. Daher ist es schwer dir den Geschmack von Gallowayfleisch zu beschreiben. Du musst es einfach mal probieren.

1
Was kann ich bei EinStückLand bestellen?

Bei EinStückLand kannst du leckeres Galloway-Rindfleisch aus dem Norden Deutschlands bestellen. Wir bieten zwei verschiedene Frischfleischpakete mit vielen, verschiedenen, leckeren Galloway-Teilstücken an. Die Frischfleischpakete haben ein Gewicht von ca. 6,5kg. Außerdem haben wir noch andere tolle Fleischpakete im Angebot, wie z.B. das Paket Hinrichs-Liebling, bestehend aus 5,1kg Hackfleisch. Unsere Salami und der selbstgemachte Rinderfond ist natürlich auch auf unserer Seite erhältlich. 100% Gallowayfleisch, 100% Qualität, 100% Norddeutschland. Schau dich gerne bei "Frischfleisch" oder "Speisekammer" um und bestell dein eigenes EinStückLand Erlebnis.

1
Ist das Gallowayfleisch biozertifiziert?

Wir haben uns bewusst gegen den ausschließlichen Verkauf von biozertifiziertem Gallowayfleisch entschieden. Durch Vorschriften, Richtlinien und Auflagen der verschiedenen Siegel werden den Landwirten Bahnen vorgegeben, die nicht für jeden Landwirt umsetzbar sind. Außerdem kosten diese Siegel sehr viel Geld, das kleine Betriebe mit wenig Tieren häufig nicht aufbringen können. Durch die derzeit viel zu niedrigen Fleischpreise wird diese Entwicklung unterstützt. Wir wollen das ändern und die Landwirte unterstützen. Wir bieten den Landwirten auch ohne offizielle Bio-Zertifizierung eine Platform. Denn gerade bei der Gallowayzucht ist ein Bio-Siegel in unseren Augen häufig nicht notwendig! Wir und unsere Landwirte garantieren eine artgerechte Rinderzucht auf der Weide, keine Zufütterung von Mastfutter oder anderen Mastprodukten! Wir garantieren beste und natürlichste Qualität von der Weide.

Wir arbeiten nur mit Landwirten zusammen, die den Respekt zum Tier haben. Es wird sich 365 Tage im Jahr liebevoll um die Galloways gekümmert. Die Galloways unserer Partnerlandwirte grasen das ganze Jahr unter freiem Himmel auf der Weide und werden z.B. im Winter mit natürlichem Futter durch die kalte Jahreszeit gebracht (Gras, Heu, Heulage, Stroh, Rübenschnitzel, Mineralfutter). Außerdem besuchen wir jeden Partnerlandwirt persönlich und schauen uns die Höfe an. Wir gehen auf die Weide und nehmen uns die Zeit die wir brauchen, um das Wohlbefinden der Gallowayherde richtig einschätzen zu können. Im engen Kontakt und langen Gesprächen unterhalten wir uns mit den Partnerlandwirten und lassen uns deren Zucht erklären und zeigen. Durch unsere eigene Erfahrung können wir gut einschätzen und entscheiden, ob das unseren Vorstellungen einer artgerechten und natürlichen Haltung entspricht. Darauf basierend entscheiden wir, ob es den Galloways in diesem Umfeld gut geht. Erst dann nehmen wir einen Landwirt als unseren Partner an.

1
Wie kann ich bei EinStückLand bestellen?

Du kannst bequem über unsere Shop-Seite deine Bestellung aufgeben. Du hast die Wahl zwischen den verschiedenen Paketen. Wenn Du deine Bestellung abgeschickt hast, dann bekommst du von uns eine Bestätigung per Email. Wenn du Vorkasse gewählt hast, wirst du in dieser Email aufgefordert den ausstehenden Betrag auf unser Konto zu überweisen. In dem Betrag sind Lieferkosten und Mehrwertsteuer enthalten. Wir bieten sowohl Paypal als auch Vorkasse, Kreditkarte und Sofortüberweisung als Zahlungsmethode an. Sobald du bezahlt hast, musst du nur noch abwarten. Der ganze Prozess dauert maximal 2 Monate, bis dein Paket bei dir ist. Aber wir können dir versichern, dass es schneller geht.

1
Wieso kann ich nur so große Pakete bestellen?

Unsere Idee basiert auf einem nachhaltigen Fleischkonsum. Wir wir sind der Meinung, dass Fleisch generell nicht weggeschmissen werden sollte. Es ist wichtig zu wissen: Ein Rind besteht aus verschiedenen Produkten und nicht nur aus den Edelstücken wie z.B. Filet oder Flank Steak. Viele gute Produkte wie Rouladen oder Braten geraten in Vergessenheit, obwohl auch sie einen Teil des Fleisches ausmachen. In den Paketen sind daher nicht nur Stücke, die du braten kannst, sondern auch viele andere leckere Teile vom Rind. Ungefähr 50% von einem Rind können übrigens nur zu Hackfleisch verarbeitet werden. Aber umso besser! Denn unser Gallowayhackfleisch ist sehr schmackhaft und besteht aus sehr gutem Fleisch. Darüber hinaus hat es die perfekte Mischung aus Fleisch und Fett.

Wie erreichen wir nun einen bewussteren und nachhaltigeren Fleischkonsum? Ganz einfach! Bei uns teilen sich verschiedene Kunden mit dir ein Rind. Dadurch wird garantiert, dass das komplette Rind bestmöglich verwertet wird. Erst wenn es zu allen Teilen verkauft ist, wird es geschlachtet. Jeder bekommt den gleichen Teil. Bei uns ca. 1/26 Rind.

1
Mir ist das Paket zu groß, was kann ich tun?

Dir sind 6,5 kg Fleisch einfach zu viel oder du hast vielleicht nicht genug Platz in deinem Tiefkühlfach? Das sollte generell kein Problem sein, denn wir haben uns sehr viele Mühe bei der Auswahl der einzelnen Portionen gegeben. Das Paket kann daher mit einem Freund, einer Freundin, einem Verwandten oder auch mit dem Nachbarn gut geteilt werden. Den Braten müsstest du natürlich noch halbieren, aber daran sollte es doch nicht scheitern?

1
Was ist in einem Paket enthalten?

Wir bieten zwei verschiedene Galloway Frischfleischpakete an. Zum einen ist es das Paket „Lina“ (Filet-Paket), zum anderen das Paket „Hinrich“ (Hüftsteak-Paket). In diesen beiden Paketen ist eine Basis enthalten, die aus folgenden Teilstücken besteht:

Rumpsteak oder Entrecote (2x200g), Braten (1x1000g), Rouladen (4x200g), Gulasch (4x300g), Hackfleisch (6x300g), Bratwürste (10x60g), Rinderfond (1x400ml)

Je nach Paket kommt noch Galloway Filet (2x150g) oder Galloway Hüftsteak (2x150g) hinzu.

1
Warum kann ich zur Zeite keine Pakete kaufen?

Wir stehen für einen nachhaltigen und bewussten Fleischgenuss. Massentierhaltung ist für uns ein Fremdwort! Deshalb haben wir uns dazu entschieden, nur eine bestimmte Anzahl an Rindern pro Woche zu vermarkten. Wenn diese Rinder vermarktet sind, dann pausieren wir den Verkauf und starten ihn wieder am kommenden Sonntag erneut. Du kannst dir eine Erinnerung stellen, dann jeden Sonntag um 16 Uhr startet der Verkauf. Bei Fragen kannst du dich außerdem gerne an uns über die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten wenden.

1
Was kostet mich ein Gallowaypaket?

Wir verkaufen ein Qualitätsprodukt! Von der Aufzucht bis hin zur Zerlegung ist bei uns alles ehrlich und fair. Wir arbeiten mit vertrauensvollen Menschen zusammen, die ihr Handwerk verstehen und den nötigen Respekt für ein Lebewesen mitbringen. Anders würde es nicht funktionieren. Und das hat natürlich seinen Preis. Uns ist sehr wichtig mit unseren Partnern und Kunden offen und ehrlich umzugehen. Wir bezahlen den Landwirt, den Schlachter und Zerleger sehr fair und für deren Aufwand überdurchschnittlich. Wir liegen besonders beim Landwirt über dem normalen Marktpreis für ein Galloway, was uns besonders wichtig ist. Wir wissen, dass die Vermarktung von Qualität die größte Herausforderung darstellt, da wir mit Billigpreisen und dem permanenten Vergleich zu Discountern bestehen müssen. Genau mit diesem Druck haben heutzutage auch die Landwirte und Metzger zu kämpfen. Als Kunde solltest du aber wissen: Der Vergleich kann nicht gezogen werden und funktioniert nicht, da wir bei EinStückLand einen ganz anderen Anspruch und Idealismus folgen. Bei uns steht Transparenz, Nachhaltigkeit, fairer Umgang und der Respekt zum Lebewesen an erster Stelle. An zweiter Stelle dann der Geschmack, den wir durch die ersten Punkte garantieren und durch die perfekte Reifedauer optimieren. Wir gehen nicht auf Masse, sondern kümmern uns um jedes einzelne Tier!

Trotzdem schaffen wir es euch einen guten Preis für ein qualitativ sehr hochwertiges und faires Lebensmittel zu bieten. Wir bieten dir das Galloway Filet-Paket (Lina) für brutto 185,00 Euro (6,5kg) und das Galloway Hüftsteak-Paket (Hinrich) für brutto 175,00 Euro (6,5kg) an. Das Paket „Hinrichs-Liebling“ gibt es schon für 99,00 Euro (5,1kg) und „Linas-Liebling für 150,00 Euro (5,2kg). In diesen Preisen sind die Versandkosten und MwSt. natürlich inklusive.

1
Wie viele Pakete kann ich bestellen?

Du kannst so viele Galloway Pakete bestellen, wie du möchtest. Die Menge an Paketen ist natürlich durch die variierende Größe und das variierende Gewicht des Galloways unterschiedlich. Gleich zu Beginn könntest du aber das komplette Galloway kaufen. Bitte orientiere dich an unserem Galloway-Status auf der Startseite, der die Anzahl der noch verfügbaren Pakete anzeigt.

1
Kann ich das Gallowayfleisch im Kühlschrank reifen lassen?

Wir lassen unser Gallowayfleisch fachmännisch reifen, was eine anschließende Reifung nicht nötig macht. Natürlich ist es jedem selbst überlassen sein Gallowayfleisch weiter reifen zu lassen, doch wir empfehlen es nicht! Zu hause hast du nicht die optimalen Bedingungen, die wir in den Reiferäumen haben.

1
Kann ich das Fleisch einfrieren?

Das Gallowayfleisch kann sehr gut eingefroren werden. Das erhöht die Haltbarkeit und beeinträchtigt NICHT den Geschmack. Durch das Einfrieren bei -18°C kannst Du ca. 300 Tage auf das MHD rechnen.

Beim Auftauen sollte darauf geachtet werden, dass das Gallowayfleisch langsam über Nacht im Kühlschrank auftaut. Zwei Stunden vor der Zubereitung kann es dann aus dem Kühlschrank genommen werden. Es sollte jedoch vermieden werden das Gallowayfleisch nach dem schonenden Auftauen wieder einzufrieren. Möglich ist es dennoch, aber es könnte sein, dass die Struktur durch Eiskristalle leicht verändert wird. Also generell: Das Gallowayfleisch sollte nach einem Auftauen nicht wieder eingefroren werden.

1
Wie bereite ich das Gallowayfleisch am Besten zu?

Jedes Gallowayfleisch muss anders zubereitet werden. Einige Tipps gibt es in unserer Rezeptrubrik. Um dir aber einige Hinweise zu geben findest du im Folgenden einige Angaben bezüglich der einzelnen Teilstücke:

Galloway Filet: Braten, Grillen
Galloway Hüftsteak: Braten, Grillen
Galloway Rumpsteak/Entrecote: Braten, Grillen
Galloway Braten: Braten
Galloway Rouladen: Schmoren
Galloway Hackfleisch: Braten, Grillen (Burger)
Galloway Gulasch: Schmoren
Galloway Bratwürste: Braten, Grillen

1
Wie lange reicht mein Gallowaypaket?

Ein erwachsener Mensch sollte pro Woche nicht mehr als 600g Fleisch essen. Das bedeutet, dass dein Gallowaypaket für eine Person rein rechnerisch ca. 3 Monate ausreicht. Natürlich verringert sich die Zeit, wenn du für mehrere Personen kochst.

Wir haben deine Pakete außerdem so zusammengestellt, dass ein Teilen mit einem Freund, Bekannten, Verwandten oder auch Nachbarn möglich ist. Es gibt z.B. 6 Hackfleischbeutel und 4 Gulaschbeutel.

1

Top 3 FAQs

1. Besitzt EinStückLand eigene Galloways?

Hinrichs Eltern besitzen eigene Galloways, wir direkt jedoch nicht. Wir arbeiten eng mit Landwirten zusammen, die eigene Galloways besitzen und züchten. Damit geben wir jedem Landwirt die Möglichkeit, über uns ihre Gallowayrinder zu vermarkten. Ob wir mit einem Landwirt kooperieren hängt natürlich von vielen Dingen ab, wie z.B. die Art der Haltung, Zufütterung, Herdengröße und Mutterkuhhaltung. Erst nach einem ausgiebigem Besuch auf dem Hof und der genauen Betrachtung der Galloway Herde entscheiden wir, ob wir mit dem Landwirt zusammen arbeiten möchten oder nicht. Natürlich ist auch die Sympathie sehr wichtig und für uns entscheidend. Bei uns kannst du zu 100% sicher sein, dass wir sehr genau hinschauen.

2. Was kann ich bei EinStückLand bestellen?

Bei EinStückLand kannst du leckeres Galloway-Rindfleisch aus dem Norden Deutschlands bestellen. Wir bieten zwei verschiedene Frischfleischpakete mit vielen, verschiedenen, leckeren Galloway-Teilstücken an. Die Frischfleischpakete haben ein Gewicht von ca. 6,5kg. Außerdem haben wir noch andere tolle Fleischpakete im Angebot, wie z.B. das Paket Hinrichs-Liebling, bestehend aus 5,1kg Hackfleisch. Unsere Salami und der selbstgemachte Rinderfond ist natürlich auch auf unserer Seite erhältlich. 100% Gallowayfleisch, 100% Qualität, 100% Norddeutschland. Schau dich gerne bei "Frischfleisch" oder "Speisekammer" um und bestell dein eigenes EinStückLand Erlebnis.

3. Wie schmeckt Gallowayfleisch?

Der Geschmack des Fleisches ist schwer zu erklären. Galloway-Rindfleisch ist durch das natürliche Wachstum der Rinder sehr zart und aromatisch. Da die Galloways sich das ganze Jahr von Gras ernähren und die Zufütterung nur durch z.B. Heu, Heulage und Stroh erfolgt, ist der Geschmack angenehm geschmackvoll und viel besser als herkömmliches Rindfleisch. Gallowayfleisch schmeckt so, wie Rindfleisch schmecken sollte. Heutzutage ist das Supermarktfleisch nahezu geschmackslos. Daher ist es schwer dir den Geschmack von Gallowayfleisch zu beschreiben. Du musst es einfach mal probieren.

Antwort nicht gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihre Frage zu stellen zum Kontaktformular