FAQ Service

Mit einem Klick beantworten wir alle deine Fragen

Fragen zu deiner Lieferung

Kann ich meinen Liefertag frei wählen?

Der Liefertag ist nicht frei wählbar. Je nach Paket müssen wir uns an unseren Schlachter und den geplanten Zerlegetag richten. Die Rinder-Frischfleisch und Tiefkühlpakete werden z.B. immer an einem Freitag zwischen 8-12 Uhr ankommen, die Schweine Frischleischpakte immer an einem Donnerstag zwischen 8-12 Uhr. Wir können das Paket aber in deinem Gartenhäuschen abstellen, auf die Terrasse bringen lassen, wir liefern auch zur Arbeit oder wo du sonst am Liefertag erreichbar bist. Alle haltbaren Produkte wie z.B. die Salami und der Rinderfond werden jeden Dienstag auf den Weg gebracht und kommen dann 2-3 Tage später bei dir zu Hause an.

 

1
Wie lange muss ich auf meine Bestellung warten?

Du möchtest mehr über die Logistik erfahren und wann dein Paket bei dir ankommt? Dann lies bitte hier: Lieferinformationen

1
Wie werde ich nach dem Bestellen auf dem Laufenden gehalten?

Wenn Du ein Frischfleischpaket bestellt hast, bekommst Du in regelmäßigen Abständen eine Email zugeschickt. Die folgenden Zeitpunkte teilen wir dir direkt mit:

  • Das Rind ist komplett verkauft
  • In der Woche vor Lieferung als Erinnerung, sodass der Kunde innerhalb von zwei Tagen noch die Lieferadresse ändern kann
  • Deine Bestellung kommt am kommenden Tag zwischen 9 und 12 Uhr an.

Für weitere Informationen schau bitte HIER vorbei.

1
Wer liefert mein Paket?

Wir lassen unsere Pakete durch die Firma GO! Express & Logistics GmbH ausliefern. Wir haben uns für GO! entschieden, da sie sehr viel Erfahrung in der Auslieferung von Lebensmitteln haben. Außerdem finden die Transporte über Nacht statt, in der die Temperaturen niedriger sind. Die Auslieferung findet innerhalb von 24 Stunden nach dem Zerlegen statt.

Die Salami-, und Rinderfondpakete werden von unserem Partner DHL verschickt.

1
Was passiert, wenn ich am Tag der Lieferung nicht zu Hause bin?

Was passiert, wenn ich zum Lieferzeitpunkt nicht vor Ort/im Urlaub bin?

Das ist natürlich immer mal möglich. Deswegen geben wir dir die Möglichkeit, deine Lieferadresse kurz vor dem Versand (ca. 7 Tage vorher) zu ändern. Dafür schicken wir dir auch noch einmal eine Erinnerung per eMail. Du kannst dein Paket z.B. zu Freunden schicken lassen, auf deine Arbeit, zu Verwandten oder zu deinen Nachbarn. Das Fleisch kann in der Versandbox noch ca. 10 Stunden nach der Auslieferung verweilen. Dann sollte es aber bestmöglich direkt eingefroren werden.

MERKE: Es ist nicht möglich persönlich den Lieferzeitpunkt zu bestimmen. Sobald das Tier verkauft ist wird es vom Landwirt zu unserem Schlachter gebracht, 17-21 Tage trocken am Knochen abgehangen (nur beim Rind) und dann verpackt ist, wird es losgeschickt. Alle Kunden, die sich ein Tier geteilt haben, bekommen am selben Tag ihr Paket. Es ist nicht möglich ein Paket später loszuschicken als andere Pakete des selben Tieres. Du hast aber folgende Möglichkeiten:

Du kannst eine terminierte Zustellung an dem Ausliefertag dazubuchen. Extrakosten müssen dann von dir übernommen werden. Schreibe uns dafür gerne über unser Kontakformular an.

Wenn du schon weißt, dass du im Urlaub bist und niemand das Paket annehmen kann, dann können wir das Fleisch für dich einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt losschicken. Dafür müssen wir aber eine Mehrkostenpauschale von 25 Euro berechnen, da wir unsere Gefriertruhe belegen, deine Bestellung aus dem normalen Ablauf nehmen müssen und Mehrarbeit durch die Administration entsteht. Schreibe uns gerne an und wir können mit dir eine für dich optimale Lösung erarbeiten.

1

Top 3 FAQs

1. Besitzt EinStückLand eigene Tiere?

Hinrichs Eltern besitzen eigene Galloways, wir direkt jedoch nicht. Wir arbeiten eng mit Landwirten zusammen, die eigene Rinder und Schweine besitzen und züchten. Damit geben wir jedem Landwirt die Möglichkeit, über uns ihre Tiere zu vermarkten. Ob wir mit einem Landwirt kooperieren hängt natürlich von vielen Dingen ab, wie z.B. die Art der Haltung, Zufütterung, Herdengröße und Mutterkuhhaltung. Erst nach einem ausgiebigem Besuch auf dem Hof und der genauen Betrachtung der Herde entscheiden wir, ob wir mit dem Landwirt zusammen arbeiten möchten oder nicht. Natürlich ist auch die Sympathie sehr wichtig und für uns entscheidend. Bei uns kannst du zu 100% sicher sein, dass wir sehr genau hinschauen.

2. Was kann ich bei EinStückLand bestellen?

Bei EinStückLand kannst du leckeres Galloway-Rindfleisch, Limousin-Rindfleisch, Schweinefleisch und vieles mehr aus dem Norden Deutschlands bestellen. Wir bieten verschiedene Frischfleischpakete mit vielen, verschiedenen, leckeren Teilstücken an. Die Frischfleischpakete haben ein Gewicht von ca. 6,5kg. Außerdem haben wir noch andere tolle Fleischpakete im Angebot, wie z.B. das Paket Hinrichs-Liebling, bestehend aus 5,1kg Hackfleisch. Unsere Salami und der selbstgemachte Rinderfond ist natürlich auch auf unserer Seite erhältlich. 100% Gallowayfleisch, 100% Qualität, 100% Norddeutschland. Schau dich gerne bei "Frischfleisch" oder "Speisekammer" um und bestell dein eigenes EinStückLand Erlebnis.

3. Wie schmeckt Gallowayfleisch?

Der Geschmack des Fleisches ist schwer zu erklären. Galloway-Rindfleisch ist durch das natürliche Wachstum der Rinder sehr zart und aromatisch. Da die Galloways sich das ganze Jahr von Gras ernähren und die Zufütterung nur durch z.B. Heu, Heulage und Stroh erfolgt, ist der Geschmack angenehm geschmackvoll und viel besser als herkömmliches Rindfleisch. Gallowayfleisch schmeckt so, wie Rindfleisch schmecken sollte. Heutzutage ist das Supermarktfleisch nahezu geschmackslos. Daher ist es schwer dir den Geschmack von Gallowayfleisch zu beschreiben. Du musst es einfach mal probieren.

Antwort nicht gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihre Frage zu stellen zum Kontaktformular