Gulasch mit Kartoffeln

Wir finden ein richtig gutes Gulasch schmeckt am Besten, wenn man es in großen Mengen kocht. Daher kannst Du von diesem Rezept ganz einfach zwei Tage essen oder die Hälfte des fertigen Gerichts einfrieren. So machen wir das immer.

Wie gehst Du am Besten vor?

Das Gulasch in einem großen Topf mit etwas Öl von allen Seiten scharf anbraten. Dann die Zwiebeln hinzugeben. Diese müssen nicht so ordentlich geschnitten werden, da sie beim Schmoren zerkochen.
Auch die Zwiebeln zusammen mit dem Fleisch anbraten. Dann mit Rotwein und Fond ablöschen und aufkochen lassen. Das Gulasch kann bei mittlerer Temperatur etwa 2 Stunden köcheln. Bei Bedarf kann immer wieder Flüssigkeit nachgegossen werden.
Zum Schluss müssen nur noch de Kartoffeln geschält und etwa 20 Minuten gekocht werden. Fertig ist dein super leckeres Gulasch wie bei Omi. Als Beilagen eignen sich auch Nudeln oder Reis.

Was benötigst Du?

(für vier Portionen)
1,2kg EinStückLand Gallowaygulasch
800g festkochende Kartoffeln
200 ml trockenen Rotwein
3 große Zwiebeln
Paprikagewürz
200ml Fond
Pfeffer
Salz

Unser Tipp:

Am zweiten Tag schmeckt das Gulasch am Leckersten, weil es so richtig durchgezogen ist. Natürlich kannst Du auch einfach die Hälfte der Mengenangaben als Grundlage nehmen ? das überlassen wir ganz Dir!