Sommer Rouladen

Die Sommer-Rouladen sind einfach super lecker und ein tolles Gericht für laue Sommerabende. In unserem Paket hast Du 8 Galloway Rouladen, lad‘ doch deine Freunde mal zu einem tollen Abendessen ein und zeig Ihnen, dass es auch anderes Fleisch gibt, als das aus dem Supermarkt. Dieses Gericht lohnt sich!

Wie gehst Du am Besten vor?

Als ersten Schritt wäschst Du die Kartoffeln gut ab und kochst sie danach in einem Topf mit Wasser. Wenn die Kartoffeln für dich gut sind, gieße das Wasser ab und lass‘ die Kartoffeln abkühlen. Für die Galloway Rouladen schneidest Du das Gemüse in gleich dicke und gleich lange Stückchen. Die Galloway Rouladen solltest Du als Vorbereitung zwischen einer Klarsichtfolie gut flach klopfen.
Lege die Galloway Rouladen nebeneinander und bestreiche sie mit aromatischem Senf. Das Galloway Fleisch bestreust Du mit den Mandelsplittern und belegst sie mit dem Gemüse, den Salbeiblättern und der Petersilie. Dann kannst Du alles vom breiten Ende aus aufrollen und mit einer Rouladennadeln feststecken. Für die Sauce kannst Du gut den Rest des Gemüses in kleine Stücke schneiden.
Erhitze dann 3 El geklärte Butter in einer Pfanne und brate die Galloway Rouladen von allen Seiten scharf an. Du kannst noch ein paar Salbeiblätter und Rosmarinzweige mit in die Pfanne legen. Das gibt einen tollen Geschmack. Würze alles mit Salz und Pfeffer. Die Pfanne stellst Du nach dem Braten Beiseite und wäschst sie noch nicht ab!
Jetzt gibst Du Olivenöl oder geklärte Butter in einen Topf (bis der Boden gut bedeckt ist). Gib 2 El gelbe Senfsaat, eine Handvoll – ganze oder grob gehackte – Mandeln, zwei Lorbeerblätter und zwei Rosmarinzweige dazu und brate sie im Öl so lange an, bis die Senfsaat anfängt an den Topfdeckel zu springen. Jetzt kannst Du das Gemüse mit hineinlegen. Lass‘ es kurz anrösten und verrühre alles gut miteinander. Jetzt löschst Du mit Wein und Fond ab.
Lasse den Sud kurz einkochen und lege die Galloway Rouladen hinein. Das Fleisch sollte etwa zur Hälfte vom Sud bedeckt sein. Die Galloway Rouladen ca. 1,5 – 2 Stunden (je nach dicke des Fleisches) auf dem Herd bei kleiner bis mittlerer Flamme vor sich hinköcheln lassen. Die Galloway Rouladen solltest Du immer mal wieder wenden.
Nach den 1,5 – 2 Stunden nimmst Du die Galloway Rouladen heraus und wickelst sie in Alufolie ein. Du entfernst die Kräuter und nimmst ein paar Gemüsestücke und Mandeln als Beilage aus dem Topf heraus. Den Sud pürierst Du mit einem Stabmixer, kochst ihn noch einmal auf, schmeckst ihn ab und nach Wunsch kannst Du den Sud auch noch ein wenig abbinden. Die Galloway Rouladen lässt du dann in dieser Sauce ca. 10 Minuten bei milder Hitze ziehen. Lecker ?
Während die Rouladen in der Sauce ziehen, gibst Du in die noch nicht abgewaschene Pfanne ein bis zwei EL geklärte Butter und erhitzt sie darin. Jetzt kannst Du die Kartoffeln vierteln und scharf von allen Seiten in der Pfanne anbraten. Salzen und Pfeffern, auf dem Teller anrichten und FERTIG ist dieses leckere Gericht.

Was benötigst Du?

Man nehme für die leckeren Sommer Rouladen:

(für ca. 4 Portionen)
4 x EinStückLand Galloway Rouladen
(geklärte) Butter
Senf
1x Kohlrabi
1x Paprika
1x Lauch
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 rote Zwiebel
2 x Karotte
Petersilie
Salbeiblätter
2 El Mandelsplitter
Kartoffelspalten

Für die Sauce:

Olivenöl oder (geklärte) Butter
2 El helle Senfsaat
3 El ganze Mandeln
2 Lorbeerblätter
Salbei
Rosmarinzweig
Salz
Rotwein
400 ml Fond

Unser Tipp:

Pro Person sollte eine Galloway Roulade reichen. Wenn Du ein guter Esser bist oder welche dabei hast, dann bist Du mit zwei Galloway Rouladen auf der sicheren Seite. Sie lassen sich auch wunderbar am nächsten Tag noch aufwärmen. Dann sind sie schön durchgezogen und haben das Aroma komplett entfaltet.