Braten mit Süßkartoffeln

Unseren Schmorbraten haben wir etwas moderner kombiniert. Mit Süßkartoffelpüree bekommt das Ganze eine leicht süßliche und besondere Note.
Als Beilagen zu unserem Braten schmecken natürlich auch ganz klassisch Rotkohl und Klöße.

Wie gehst Du am Besten vor?

Wir fangen gerne damit an, das Gemüse zu zerkleinern und die Gewürze bereit zu legen. So ist alles vorbereitet und man gerät nicht in Stress, weil etwas nicht zur Hand ist.
Daher beginnst Du damit Zwiebeln, Sellerie und Karotten zu schälen und in kleine Würfel zu schneiden. Der Lauch wird längs aufgeschnitten und einmal gründlich gewaschen. Danach wird auch er in kleine Würfel geschnitten. Du kannst alles zusammen in eine Schüssel legen und zur Seite stellen.
Jetzt nimmst du dir einen großen Topf oder Bräter und lässt ihn auf dem Kochfeld vorheizen. Beides sollte backofengeeignet sein.
Dann wird das Fleisch, mit etwas Öl, von allen Seiten scharf angebraten. Anschließend nimmst du das Fleisch aus dem Topf und brätst das Gemüse an, bis es weich wird. Dann mit der Hälfte des Rotweins ablöschen und einkochen lassen, dann mit der zweiten Hälfte des Rotweins erneut ablöschen. Mit dem Gemüsefond auffüllen.
Jetzt kann das Rindfleisch wieder dazu gegeben werden. Zusammen mit dem Gemüse und dem Sut etwa 3 Stunden bei 150°C im Backofen garen.
Als Tipp von uns: Achte darauf dass das Fleisch nicht einfach auf dem Gemüse legt, sondern verteile das Gemüse ordentlich auf dem Fleisch.
Auch die übrigen Gewürze werden dazugegeben bevor der Bräter oder der Topf in den Backofen kommt.
Jetzt hast du genügend Zeit die Beilagen deiner Wahl zu zubereiten.
Die Süßkartoffeln werden in kleine Würfel geschnitten und etwa 20 Minuten gekocht. Danach kannst du etwas Butter unterheben und mit Pfeffer und Salz würzen. Die Süßkartoffeln zerfallen jetzt fast von alleine.
Aufgewärmt schmeckt das Püree nicht so lecker, daher reicht es wenn du mit der Zubereitung etwa 20 Minuten vor Ablauf der Garzeit des Bratens beginnst.

 

Was benötigst Du?

1kg EinStückLand Gallowaybraten
Öl zum Braten
3 weiße Zwiebeln
4 Stangen Sellerie
6 Karotten
1 Stange Lauch
250 ml trockener Rotwein
500 ml Gemüsefond
3 große Süßkartoffeln
etwas Butter
6 Lorbeerblätter
2 EL Senfkörner
6 Wacholderbeeren
6 Pimentbeeren
Pfeffer
Salz

Unser Tipp:

Nehme 500ml trockenen Rotwein und gönn‘ dir während des Kochens 250ml davon ?